11.05.2020
Oft wollen Erblasser einzelnen Personen bestimmte Vermögensgegenstände zuwenden. Bei der testamentarischen Umsetzung dieses Wunsches lauern jedoch zahlreiche Fallstricke.
15.03.2020
Nur einen Moment unaufmerksam gewesen und plötzlich ist nichts mehr so, wie es war. Überraschend eintretende Unglücksfälle wie Unfälle oder auch Erkrankungen und Ähn-liches, die Menschen ihre Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit rauben, kommen öfter vor, als man denkt – doch was dann? Die meisten gehen davon aus, dass im Ernstfall ihre nächsten Verwandten - Kinder oder (Ehe-)Partner – zur Fürsorge berufen sind. Doch die Realität sieht anders aus.
04.03.2020
Jedem, der sich Gedanken über die Regelung seines Vermögens macht, wird sich früher oder später die Frage des „Wann und Wie?“ aufdrängen. Vor allem, wenn es sich um hohe Vermögenswerte (wie z. B. Grundbesitz) handelt, lohnt es sich, dieser Frage erhöhte Aufmerksamkeit zu schenken. „Daher ist eine frühzeitige Beratung durch den Notar sinnvoll – durchaus auch dann, wenn es erste Vorüberlegungen gibt.“ berichtet Dr. Andrea Lichtenwimmer, Notarin in Ingolstadt aus der Praxis ihres Notariats.
21.02.2020
Alleinstehende ohne Kinder, null Verpflichtungen! Immer mehr Menschen in Deutschland leben in "Single-Haushalten". Verzichten kinderlos Unverheiratete darauf, ihr Erbe per Testament zu regeln, greift die gesetzliche Erbfolge. Mitunter mit ungewollten Folgen.
17.01.2020
Der Deutsche Bundestag hat gegen die Widerspruchslösung bei Organspende gestimmt. Angenommen wurde hingegen ein Gesetzentwurf, nachdem Bürger regelmäßig auf das Thema angesprochen werden sollen. Eine rechtzeitige Beratung zum Thema durch den Notar bleibt wichtig.
27.12.2019
Die Wohnung gefällt – Lage, Schnitt und Kaufpreis überzeugen. Jetzt schnell kaufen? „Beim Kauf einer Eigentumswohnung erwirbt der Käufer nicht nur das alleinige Eigentum an einer Wohnung. Er wird Teil einer Gemeinschaft und erwirbt zugleich anteilig Eigentum am Gemeinschaftseigentum.“, erläutert Dr. Florian Meininghaus, Notar in Ingolstadt. „Hier lauern Kostenfallen, die oft übersehen werden.“
15.11.2019
Wir suchen einen Mitarbeiter (m/w/d) im Notariat, der gerne sorgfältig arbeitet! Gerne mit Büroerfahrung, auch für Quereinsteiger aus anderen Branchen geeignet.
29.10.2019
Die Zinsen für Immobilienkredite befinden sich derzeit auf einem historischen Tiefstand und betragen teilweise weniger als 1% p. a. Dennoch ist bei der Bestellung von Grundschulden im Rahmen von Immobilienfinanzierungen häufig von 15% Zinsen oder mehr die Rede. Handelt es sich hierbei um ein Versehen? Und was bedeuten Begriffe wie Grundschuld, Zwangsvollstreckungsunterwerfung und abstraktes Schuldanerkenntnis? Notarin Dr. Andre Lichtenwimmer aus Ingolstadt beantwortet die wichtigsten Fragen.
11.10.2019
Die Zahl der in Deutschland jährlich geschlossenen Ehen hat sich in den letzten 50 Jahren nahezu halbiert. Dies mag in erster Linie daran liegen, dass sich die nichteheliche Lebensgemeinschaft immer weiter etabliert und vielfach die Eingehung wechselseititger rechtlicher Verpflichtungen gescheut wird. Doch ist ein dauerhaftes partnerschaftliches Zusammenleben ohne irgendwelche Regelungen für den Fall der Trennung tatsächlich empfehlenswert?
27.09.2019
Vorausschauend agieren hilft Ärger vermeiden. Die Übergabe des eigenen Unternehmens auf die nächste Generation gehört mit zu den schwierigsten Aufgaben eines Unternehmers. Als wäre das „Loslassen“ nicht schon schwer genug, steht der Unternehmer häufig vor einer Reihe rechtlicher und steuerrechtlicher Probleme. Eine frühzeitige Planung ist für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge dennoch unverzichtbar.

Mehr anzeigen